NEWS:


Präsenz- (FBS-Lüdinghausen) und ONLINE - Kurse (entspannt@home):
Mo 17.30, Di 18.30, Do 9.00
Ich freue mich auf dich! HERZLICH WILLKOMMEN!


Bildungsurlaub nach dem AWbG: FELDENKRAIS® & Meer, entspannte Inseltage auf Baltrum

I. 23.10. - 29.10.2021 FELDENKRAIS® & Nordic Walking, - Warteliste!

II. 27.02. - 05.03.2022 FELDENKRAIS® , Meditation und Intuitives Malen! Anmeldeschluß verlängert: 25.11.2021 Nur noch wenige Plätze frei!

III. 18.04. - 24.04.2022 (Osterferien) FELDENKRAIS® & Nordic Walking - Warteliste!

IV. 15.10. -23.10.2022 FELDENKRAIS® & Nordic Walking, Anmeldeschluß: 15.05.2022




So schön kann Bewegung sein! Reinschauen macht Freude....:
Aktuelle Termine
Dienstag 19.10.21 - Montag 01.11.21KURSPAUSE wegen Bildungsurlaub
Samstag 23.10.21 - Freitag 29.10.21 FELDENKRAIS® & MEER - Bildungsurlaub, Baltrum - Warteliste!
Dienstag 02.11.21 :: 18.30 -20.00 UhrFELDENKRAIS®-Abend als ONLINE-KURS
Donnerstag 04.11.21 :: 9.00 - 10.30 UhrFELDENKRAIS® wieder live und in Farbe, in der FBS-Lüdinghausen oder per ONLINE-Teilnahme!
Ab Montag 08.11.21 - Montag 22.11.21 :: 3x 17.30 - 19.00 UhrFELDENKRAIS® - gut gestimmt! FBS-Lüdinghausen und als ONLINE-Kurs
Freitag 12.11.21 :: 15.30 - 17.00 UhrFELDENKRAIS®-Waldzeit, Lüdinghausen
Ab Donnerstag 25.11.21 - Donnerstag 16.12.21 :: 4x 9.00 - 10.30 UhrFELDENKRAIS® für fitte Füße, FBS-Lüdinghausen und als ONLINE-KURS
Freitag 17.12.21 - Freitag 07.01.22WEIHNACHTSPAUSE
Ab Montag 10.01.22 :: 17.30 - 19.00 UhrKURSNEUSTART nach der Weihnachtspause in Lüdinghausen und ONLINE-KURSE
Sonntag 30.01.22 :: 13.00 -18.00 Uhr Zeit zu zweit! - FELDENKRAIS®-Wohlfühltag für Paare, Lüdinghausen
Donnerstag 10.02.22 - Donnerstag 24.02.22 :: 3x 9.00 - 10.30 Uhr Entspannung für Kiefer & Nacken, Lüdinghausen & ONLINE-KURS
Sonntag 27.02.22 - Samstag 05.03.22FELDENKRAIS® & Meer - Inseltage zum Innehalten und Auftanken mit Meditation und Intuitivem Malen, Baltrum
Ab Montag 18.04.22 - Sonntag 24.04.22FELDENKRAIS® & Meer , Baltrum
Über mich
Ein paar Worte zu den Wurzeln meiner Arbeit:

Als Kind habe ich mich nicht wirklich gerne bewegt. Während andere Kinder draußen spielten, habe ich Bücher "verschlungen". Im Schulsport gehörte ich immer zu den letzten und habe mich am Reck und anderen "Folterinstrumenten" gequält. Ich galt als unsportlich und steif. Meine Rettung war, dass mir das Lernen ansonsten leicht fiel, aber mir fehlte die Freude daran.

Faszinierend, dass mein beruflicher Weg mich genau zu den Kindern geführt hat, wie ich selbst eins war.
Über meine Ausbildung zur Ergotherapeutin (1988 - 1991) und meine Weiterbildungen in Sensorischer Integrationstherapie (1994) und der Bobath-Methode (1995) habe ich viel gelernt über meine eigene Körperwahrnehmung und deren Einschränkungen, gerade im Bereich des Gleichgewichtsystems.

Seit meiner ersten Begegnung mit der Feldenkrais-Methode (1988) hat mich diese Arbeit nicht mehr losgelassen. Endlich konnte ich erleben, wie schön und angenehm es ist, mich zu bewegen - auf meine Weise und mit meinen Möglichkeiten! Intuitiv habe ich gesucht und gefunden, was ich als Kind so vermisst hatte: Freude und Leichtigkeit in der Bewegung!

1995 - 1999 gönnte ich mir die Ausbildung zur Feldenkrais-Lehrerin in der Eifel.
Diese Zeit hat mein Leben auf den Kopf gestellt: Ich habe die Liebe gefunden, deshalb meine Wahlheimat Berlin nach 10 Jahren verlassen und lebe nun seit 1998 im schönen Münsterland. Auch die Grundlagen für einen wunderbaren Beruf waren gelegt.
Sicher ist es meine eigene Geschichte, warum es mir ein so großes Anliegen ist, Menschen, ganz besonders Kinder, in ihrem Entwicklungs- und Lernprozess zu begleiten und sie wenn nötig zu unterstützen.

Seit 1991 arbeite ich in der Entwicklungsbegleitung, Förderung und Therapie von Säuglingen & Kindern mit ganz unterschiedlichen Störungsbildern.

Die Feldenkrais-Methode unterrichte ich in freier Praxis im Sinne der Einzel- und Gruppenarbeit für Kinder und Erwachsene seit 1999.
Durch regelmäßige Supervision sowie Fort- und Weiterbildungen sichere ich die Qualität meiner Arbeit für mich und meine Klientinnen und Klienten.
Seit 1995 bin ich Mitglied im Feldenkrais Verband Deutschland e.V. (FVD), der sich, eingebunden in die International Feldenkrais Federation (IFF), für den Erhalt eines hohen Qualitätsstandards der weltweiten Feldenkrais-Ausbildungen und der Anwendung der Feldenkrais-Methode in den unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft einsetzt.

Mehr über den Feldenkrais Verband Deutschland e.V. unter:
"Sich selbst zu erkennen, scheint mir das Wichtigste, was ein Mensch für sich tun kann." -
Dr. Moshé Feldenkrais
Zum Seitenanfang